Schlank über Nacht? Ab 18 Uhr nichts mehr essen

Ist es wirklich so wichtig, um wie viel Uhr man wie viel Essen zu sich nimmt? Zumindest wird das gern propagiert. Aber wir haben einmal genauer nachgeforscht, was es damit auf sich hat. Macht es tatsächlich schlank, auf das Abendessen zu verzichten?

Keine Mahlzeit nach 18 Uhr – macht das schlank?

Nicht auf die Tageszeit kommt es an, wenn du zu- oder abnimmst. Sondern die gesamte Kalorienmenge am Tag ist ausschlaggebend. Um wie viel Uhr die Energie aufgenommen wurde, ist völlig egal. Also kannst du natürlich auch am Abend etwas essen. Denn auch in der Nacht funktioniert die Verdauung, wenn auch etwas verlangsamt. Aber aufpassen: nur so viel Energie aufnehmen, wie auch verbrannt wird. Dann kannst du dein Gewicht leicht halten. Knabbereien und Süßigkeiten sind dann am Abend nicht hilfreich.

Einen Vorteil hat es trotzdem, am Abend das Essen wegzulassen. Man trickst sich selbst aus, denn wenn das Essen sowieso gestrichen ist, bleiben automatisch alle Snacks und Knabbereien vor dem Fernseher weg. Das ist natürlich günstig für die Tageskalorienbilanz. So hilft es schon bei der Gewichtsabnahme, aber eben wegen der eingesparten Kalorien, nicht wegen der Uhrzeit.

About The Author

You might be interested in